Salz-Transportweg Traun: Salzwelten und Schiffleutmuseum Stadl-Paura

In den Salzwelten Hallstatt bringen Ihnen unsere erfahrenen Bergwerk-Guides die Geschichte von 7000 Jahren Salzabbau näher. Ein wichtiger Faktor in der Erfolgsgeschichte des Hallstätter Salzhandels war der Transport über den Wasserweg. Wie es dazu kam, was dazu nötig war und wie das "Weiße Gold" schließlich über die Traun zu seinem Bestimmungsort gebracht wurde, erfahren Sie im Schiffleutmuseum Stadl-Paura. Das Museum ist in einem der ältesten Häuser des oberösterreichischen Ortes untergebracht und beherbergt viele schöne Exponate, unter anderem ein fünf Meter langes Modell des fahrbaren Kanals am Traunfall, ein 4 m2 großes Modell des Schifferortes Stadl mit seinen Salzstadeln in der Traun sowie viele Schiffsmodelle und Ausrüstungsgegenstände der Schiffe. Freuen Sie sich auf einen Tag im Zeichen des Salzes, an dem Sie und Ihre Gruppe viele interessante Details zum wichtigsten Transportweg des Hallstätter Salzes erfahren werden.

Das beinhaltet das Gruppenpackage „Salzwelten & Schiffleutmuseum Stadl-Paura“

  • Berg- und Talfahrt mit der Salzbergbahn Hallstatt
  • Bergmannsbegrüßung mit Brot, Salz und Schnaps
  • Eintritt inkl. Führung Salzwelten Hallstatt
  • Eintritt in das Schiffleutmuseum Stadl-Paura


Preis auf Anfrage

Wichtige Informationen

Wenn Sie sich schon vorab über das Schiffleutmuseum Stadl-Paura informieren möchten oder sich für die Schifffahrtsgeschichte auf der Traun interessieren: Auf der Website des Schiffleutmuseum Stadl-Paura finden Sie weiterführende Informationen. 

Reservieren Sie Ihren Gruppenausflug gleich beim Team der Salzwelten Hallstatt vor. Sie können per Mail unter info@salzwelten.at reservieren oder telefonisch unter +43 6132 200 2400. So startet Ihr Ausflug mit der Gruppe von Anfang an ganz entspannt. Genauso, wie es sein soll.