Wissenswertes auf einen Blick

Eine nachhaltige Lernerfahrung, die lange in Erinnerung bleibt: Beim "Klassenzimmer unter Tage" erleben Ihre SchülerInnen einen spannenden und lehrreichen Tag außerhalb der Schule. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und die häufigsten Fragen rund um Ihren Lernausflug in die Salzwelten.

Damit Sie Ihren Klassenausflug zum "Klassenzimmer unter Tage" optimal planen können, haben wir auf dieser Seite alle wichtigen Informationen und die häufigsten Fragen für Sie zusammengefasst. Sie haben noch weitere Fragen oder wünschen sich Unterstützung bei der Planung Ihres Ausflugs? Das Team der Salzwelten Hallstatt ist sehr gerne für Sie da. Sie erreichen uns unter der E-Mailadresse info@salzwelten.at oder telefonisch unter +43 61 32 200 2400. Bis bald im "Klassenzimmer unter Tage" in den Salzwelten Hallstatt!

Bevor es losgeht: Wissenswertes auf einen Blick

    • Für welche Altersgruppe ist das "Klassenzimmer unter Tage" konzipiert? Die Themen des "Klassenzimmers unter Tage" sind perfekt geeignet für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren.
    • Wie lange dauert das gesamte Programm? Insgesamt werden Sie rund 2,5 Stunden mit Ihrer Klasse in den Salzwelten Hallstatt verbringen.
    • Wie lange dauert eine Führung? Eine Führung im Rahmen des "Klassenzimmers unter Tage" dauert rund 70 Minuten.
    • Wie viele Personen können gleichzeitig am "Klassenzimmer unter Tage" teilnehmen? Um Sie und Ihre SchülerInnen optimal betreuen zu können, beschränken wir die Gruppengröße auf maximal 70 Personen.
    • Und wenn es regnet oder schneit? Einer der großen Vorteile, die für einen Schulausflug in die Salzwelten Hallstatt sprechen, ist, dass Ihr Ausflug nicht vom Wohlwollen des Wettergottes abhängig ist. Egal ob heißer Sommertag, unbeständiger Frühlingsmorgen oder verregneter Herbsttag: In den Salzwelten Hallstatt sind Sie vom Wetter geschützt und können Ihren Ausflug zu jeder Jahreszeit planen.
    • In welchen Sprachen werden die Führungen abgehalten? Die Standardführungen finden in Deutsch oder Englisch statt.
    • Wir kommen mit dem Bus. Wo können wir parken? Bitte parken Sie auf den öffentlichen Busparklätzen. Wir refundieren Ihnen die Parkgebühr an der Salzwelten-Kassa.
    • Was sollte man sonst noch beachten? Im Salzbergwerk Hallstatt herrschen das ganze Jahr über Temperaturen rund um 8 Grad Celsius. Unabhängig von Wetter und Jahreszeit ist es im Inneren des Berges also immer kühl. Bitte stellen Sie deshalb sicher, dass Sie und Ihre SchülerInnen warme Kleidung und festes Schuhwerk tragen. So steht spannenden Stunden im Salzberg nichts mehr im Wege!

    Das Stollenquiz: 150 Euro für die Klassenkasse!

    Wie alt ist die älteste Holzstiege Europas? Wie funktionierte der prähistorische Salzabbau? Und was weiß man eigentlich über den "Mann im Salz"? Fragen, auf die die SchülerInnen beim "Klassenzimmer unter Tage" mit Hilfe unserer Guides Antworten finden werden. Und wer schließlich alle Fragen des "Stollenquiz" richtig beantwortet, hat die Chance auf 150 Euro für die Klassenkasse! Den Fragebogen gibt es an der Salzwelten-Kassa.

    Informationen für LehrerInnen

     

    Keine Wartezeiten mit Ihrer Schulklasse: Reservieren Sie gleich für Ihre Klasse vor und verlieren Sie keine Zeit. Unter der E-Mailadresse info@salzwelten.at oder telefonisch unter +43 61 32 200 2400 können Sie Ihre Klasse beim Team der Salzwelten anmelden. Sie kommen mit Ihrer Klasse an und können zu der von Ihnen gewählten Uhrzeit in den Berg einfahren. Ganz ohne Stress und Warteschlangen.
    Das gesamte Schulgruppenprogramm können Sie hier downloaden.