Glück Auf in den Salzwelten Hallstatt!

Auf den Spuren des "Mannes im Salz" im ältesten Salzbergwerk der Welt im Salzkammergut!

WICHTIGE NEWS FÜR HALLSTATT

  • Die Salzbergbahn zur Aussichtsplattform "Welterbeblick" und zum Restaurant Rudolfsturm ist ab 28.03.2015 wieder täglich von 10.00 - 16.00 Uhr geöffnet.
  • Die Führungen in den Salzwelten starten am 25. April 2015.
  • Genaue Öffnungszeiten & Führungen

Mit der Panoramabahn geht es hinauf auf den Berg, der geheimen Anziehungskraft dieser mystischen Gegend folgend, in Hallstatt, im Salzkammergut. Der Weg führt über das Mundloch in eine einzigartige Welt unter Tage: Kilometerlange Stollen, die Menschen einst vor über 3.000 Jahren von Hand in den Berg zu schlagen begonnen haben, führen tief ins Innere der Felsen. Die Lichtkegel der Taschenlampen huschen über die nackt schimmernden Felswände des Bergwerks, erleuchten kurz Orte und Stellen der Begegnung hart arbeitender Menschen vor ewig langer Zeit.

Unsere Öffnungszeiten in den Salzwelten Hallstatt.

Unser aktueller Folder zum Download.

Rasante Bergmannsrutschen führen schließlich ins Herz des Bergwerkes, an den unterirdischen Salzsee mit seinen außergewöhnlichen Inszenierungen: Er steht für das „Weiße Gold“, das man in Hallstatt seit jeher abbaute. Nach einem kurzen Innehalten geht es mit der Grubenbahn schließlich zurück ans Tageslicht des Hallstätter Hochtales, das einem nach dieser Erfahrung in ganz neuem Licht erscheint.

Ein Ausflug in die Salzwelten Hallstatt ist eine ganz besondere Erfahrung für Groß & Klein. Erleben Sie österreichische Geschichte in Mitten des Salzkammergut.  
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Hallstatt

Diese Webseite verwendet Cookies.
Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Webseite nutzen zu können. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf "Mehr Informationen".

» mehr Informationen