Glück Auf in den Salzwelten Hallstatt!

Auf den Spuren des "Mannes im Salz" im ältesten Salzbergwerk der Welt!

Mit der Panoramabahn geht es hinauf auf den Berg, der geheimen Anziehungskraft dieser mystischen Gegend auf der Spur.Der Weg führt in das Mundloch in eine einzigartige Welt unter Tage: Kilometerlange Stollen, die Menschen einst vor über 3.000 Jahren von Hand in den Berg zu schlagen begonnen haben, führen tief ins Innere der Felsen. Die Lichtkegel der Taschenlampen huschen über die nackt schimmernden Felswände, erleuchten kurz Orte und Stellen der Begegnung hart arbeitender Menschen vor ewig langer Zeit.

Unsere Öffnungszeiten.

Rasante Bergmannsrutschen führen schließlich ins Herz, an den unterirdischen Salzsee mit seinen außergewöhnlichen Inszenierungen: Er steht für das „Weiße Gold“, das man in Hallstatt seit jeher abbaute. Nach einem kurzen Innehalten geht es mit der Grubenbahn schließlich zurück ans Tageslicht des Hallstätter Hochtales, das einem nach dieser Erfahrung in ganz neuem Licht erscheint.