Salzwelten-Angebote für Gruppen

7000 Jahre und kein bisschen langweilig: Die Salzwelten Hallstatt sind das älteste Salzbergwerk der Welt. Doch obwohl Sie unter Tage auf Schritt und Tritt der Hauch einer jahrtausendealten Geschichte begleitet, wird in den Salzwelten Hallstatt großer Wert auf moderne, multimediale Erlebnisse gelegt. Die perfekte Ergänzung zu der Welt unter Tage bieten die speziellen Salzwelten-Angebote für Gruppen - Sie müssen nur noch wählen.

Zusatzbaustein: Erinnerungsfoto

In den Salzwelten Hallstatt erwartet Sie eine der längsten Bergmannsrutschen der Welt. Und was läge da näher, als eine Radarmessung zu installieren? Deshalb wird beim Rutschen Ihre Geschwindigkeit gemessen. Außerdem werden Sie auf der langen Bergmannsrutsche fotografiert. So können Sie einen schönen Moment mit Ihren Freunden oder Kollegen einfangen und haben eine bleibende Erinnerung an Ihren Ausflug in die mystischen Salzwelten. Bitte lächeln! 

Preis: 4,50 EUR pro Foto 
(jede 21. Person frei)
nur mit Vorbestellung


Zusatzbaustein: traditionelle Bergmannsbegrüßung

Brot und Salz sind Zeichen der Gastfreundschaft – und werden gemeinsam mit einem Stamperl Schnaps auch bei der traditionellen Bergmannsbegrüßung gereicht. Überhaupt hat Salz für die Menschen schon seit langer, langer Zeit eine besondere Bedeutung. Einst wurden Eide mit Salz besiegelt und bis heute haben viele Bräuche mit Salz zu tun. Vielleicht denken Sie an diese alten Überlieferungen, wenn Sie bei der traditionellen Bergmannsbegrüßung vor dem Mundloch, dem Eingang zum Salzbergwerk, Salz, Brot und Schnaps gereicht bekommen.

Preis: 3,50 EUR pro Person
(jede 21. Person frei),
für Kinder gibt es ein alkoholfreies Getränk
Preis: 6,50 EUR pro Person,
wenn Sie das „Glück Auf!“-Stamperl
mit nachhause nehmen möchten.


ERKUNDEN SIE DAS BRONZEZEITLICHE BERGWERK!

7.000 Jahre Salzabbau im ältesten Salzbergwerk der Welt. Bei dieser mehrstündigen Tour geht es tief hinein in den Berg und sein Herz aus Salz. Abseits der Besucherstrecke wird gemeinsam mit speziell geschulten Salzwelten-Guides das bronzezeitliche Bergwerk erkundet. In einem eigens geschaffenen interaktiven Informations- und Praxisraum wird die jahrtausendealte Geschichte wieder lebendig. Ganz im Sinne der Experimentalarchäologie können Besucherinnen und Besucher selbst Hand anlegen und den bronzezeitlichen Pickel schwingen. Das Geheimnis um die herzförmigen Abbauspuren, die alten Kienspäne, die Fundstelle vom berühmten „Mann im Salz“ und die älteste Holzstiege der Welt ziehen Gäste in ihren Bann.

INFORMATIONEN

• Berg & Talfahrt Salzbergbahn Hallstatt
• Ausrüstung (leihweise Jacke, Hose, Helm, Lampe)
• Führer für ca. 4 Stunden
• Maximal 30 Personen

Termine: ganzjährig auf Anfrage
Treffpunkt: Talstation Hallstatt
Dauer: ca. 4 Stunden

Preis auf Anfrage

Wichtige Informationen

 

"Beim Essen kommen die Leute zusammen", sagt der Volksmund. Und weil Salz seit jeher eng mit Kultur und kulinarischen Genüssen verbunden ist, sollten Sie im Rahmen Ihres Gruppenausfluges auch eine gute Mahlzeit genießen. Deshalb geben wir Ihnen sehr gerne einige Empfehlungen für eine gelungene kulinarische Pause mit auf den Weg. Lassen Sie Ihren Salzweltenbesuch in einem unserer Partner-Restaurants im Ort ausklingen und genießen Sie bei gutem Essen den wunderschönen Ausblick auf den Hallstätter See.Sie haben noch Fragen oder möchten weitere Empfehlungen einholen? Das Team der Salzwelten Hallstatt ist gerne für Sie da.