Zeremonie zu Beginn Traditionelle Bergmannsbegrüßung

 

Ein bisschen Aufregung liegt immer in der Luft, wenn man direkt vor dem Mundloch, dem Stolleneingang, wartet, bis man in das Reich des Salzes eintreten darf. Und genau dort, direkt vor dem Tor zur Welt unter Tage, gibt es die traditionelle Bergmannsbegrüßung. In einer kleinen Zeremonie werden Brot, Salz und Schnaps gereicht. Brot und Salz - die Zeichen der Gastfreundschaft. Und den Schnaps trinkt man noch hinterher, bevor sich das Tor öffnet und die Welt des "Weißen Goldes" vor Ihnen liegt. Frisch gestärkt mit dem Bergmannsgruß treten Sie dann die Reise ins Innere des Salzberges an. Hinein in die Welt des "Mannes im Salz" und der spannenden Bergmannsgeschichten aus 7000 Jahren Salzabbau. Willkommen in den Salzwelten Hallstatt - wir freuen uns auf Sie!

 

Wichtige Informationen

 

Sie möchten die traditionelle Bergmannsbegrüßung gleich für Ihre Gruppe reservieren? Sehr gerne! Wenden Sie sich einfach an das Team der Salzwelten. Sie können per Mail unter info@salzwelten.at reservieren oder telefonisch unter +43 6132 200 2400.