Zum Inhalt springen (Alt+0) Zum Hauptmenü springen (Alt+1)

Presse Information

In diesem Bereich findest du allgemeine Informationen zu der Salzwelten GmbH, den Standorten Hallstatt, Salzburg und Altaussee, Fotos für den Download sowie Presseaussendungen. Für Drehgenehmigungen und kommerzielles Fotografieren wende dich bitte direkt an den Pressekontakt.

Anmeldung zum Presseverteiler unter info@salzwelten.at

Über die Salzwelten GmbH

2005 wurde die Salzwelten GmbH als Tochtergesellschaft der Salinen Austria AG gegründet. Sie ist für den Betrieb sowie Vermarktung der Schaubergwerke in Salzburg, Hallstatt und Altaussee zuständig.

weiterlesen

Salzwelten Salzburg

Die Salzwelten Salzburg sind mit rund 211.000 Besucherinnen und Besuchern im Jahr 2019 das größte Schaubergwerk der Unternehmensgruppe. Zu den Salzwelten Salzburg gehört auch das Keltendorf SALINA mit der "Salz-Manufaktur".

weiterlesen
Skywalk "Welterbeblick" | © ©Salzwelten ©Salzwelten
Skywalk "Welterbeblick"

Salzwelten Hallstatt

Die Salzwelten Hallstatt mit dem Aussichtspunkt Skywalk "Welterbeblick" bieten Einblicke in das älteste Salzbergwerk der Welt. Das Hallstätter Hochtal mit seinem Gräberfeld ist nicht nur namensgebend für eine Epoche sondern auch die älteste noch aktive Industrielandschaft der Welt.

weiterlesen

Salzwelten Altaussee

Im größten aktiven Salzbergwerk Österreichs werden pro Jahr rund 400.000 Tonnen Salz abgebaut. Während des 2. Weltkriegs dienten die Stollen als bombensichere Kunstgutlager der Nationalsozialisten.

weiterlesen

Über die Salzwelten GmbH

2005 wurde die Salzwelten GmbH als Tochtergesellschaft der Salinen Austria AG gegründet. Sie ist für den Betrieb sowie Vermarktung der Schaubergwerke in Salzburg, Hallstatt und Altaussee zuständig.

weiterlesen

Salzwelten Salzburg

Die Salzwelten Salzburg sind mit rund 211.000 Besucherinnen und Besuchern im Jahr 2019 das größte Schaubergwerk der Unternehmensgruppe. Zu den Salzwelten Salzburg gehört auch das Keltendorf SALINA mit der "Salz-Manufaktur".

weiterlesen
Skywalk "Welterbeblick" | © ©Salzwelten ©Salzwelten
Skywalk "Welterbeblick"

Salzwelten Hallstatt

Die Salzwelten Hallstatt mit dem Aussichtspunkt Skywalk "Welterbeblick" bieten Einblicke in das älteste Salzbergwerk der Welt. Das Hallstätter Hochtal mit seinem Gräberfeld ist nicht nur namensgebend für eine Epoche sondern auch die älteste noch aktive Industrielandschaft der Welt.

weiterlesen

Salzwelten Altaussee

Im größten aktiven Salzbergwerk Österreichs werden pro Jahr rund 400.000 Tonnen Salz abgebaut. Während des 2. Weltkriegs dienten die Stollen als bombensichere Kunstgutlager der Nationalsozialisten.

weiterlesen

Pressekontakt

Mag. Harald Pernkopf
+43 6132 200 2489
Salzbergstraße 21
4830 Hallstatt

E-Mail senden

Presse-aussendungen

Familienwochenenden in den Salzwelten

Zur Ferienzeit steht die Familie in den beliebten Ausflugszielen im Vordergrund.

DOWNLOAD PDF

 

weiterlesen

Via Salis in Altaussee eröffnet

 

(Altaussee, 14.07.2021) Am 10. Juli wurde der Kultur- und Industriegeschichtliche Rundweg Via Salis Altaussee in Beisein von Dr. Hannes Androsch und Bgm. Gerald Loitzl eröffnet. An 21 Stationen und 9 Stollenportalen werden Informationen zu Geschichte und Bergbau geboten. Ebenso wurde eine eigene E-Bikerunde ins Leben gerufen.

DOWNLOAD PDF

 

weiterlesen

Salzwelten Salzburg: 10 Millionen Euro investiert

(Hallein, 18.05.2021) 8 Monate wurde umgebaut und 10 Millionen Euro investiert. Ab 19. Mai sind die Salzwelten Salzburg wieder geöffnet. „Uns ist es trotz Corona gelungen, im Zeitplan zu bleiben. Mein Dank gilt vor allem unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort sowie den ausführenden Firmen, die ein völlig neues Erlebnis für unsere Besucher geschaffen haben“ so Kurt Reiter, Geschäftsführer der Salzwelten GmbH.

DOWNLOAD PDF
weiterlesen

Salzwelten Salzburg: Totalumbau

(Hallein, 10.9.2020) Was 2019 mit der Errichtung der Salz-Manufaktur am Dürrnberg begonnen hat, wird ab 14. September 2020 mit einer kompletten Neugestaltung des Ausflugsziels fortgesetzt. Rund zehn Millionen Euro werden ober und unter Tage investiert. Dafür bleiben die Pforten der Salzwelten Hallein bis April 2021 geschlossen. 

DOWNLOAD PDF
weiterlesen
Keyvisual Rutsche | © ©Salzwelten/Bergauer

Salzwelten Hallstatt und Hallein bei Salzburg: Beliebte Ausflugsziele ab 29. Mai 2020 wieder geöffnet

(Hallstatt, 26.5.2020) Nach 73 Tagen im Corona Lock-Down können die Salzbergwerke in Hallstatt und Hallein wieder besichtigt werden. Die Salzwelten Altaussee werden im Juli folgen.

DOWNLOAD PDF
weiterlesen

Salzwelten Altaussee: 700 Jahre Steinbergstollen

(Altaussee, Dezember 2019) Im Jahr 1319, also vor genau 700 Jahren, wurde mit dem Bau des Steinbergstollens im größten aktiven Salzbergwerk Österreichs begonnen. Auch in den Weihnachtsferien können sich interessierte Besucher über die wechselhafte Geschichte in den Salzwelten Altaussee informieren.

DOWNLOAD PDF
weiterlesen

Salzwelten Hallstatt: Adventmarkt am Rudolfsturm

(Hallstatt, 28.11.2019) Zum ersten Mal laden die Salzwelten am 8. Dezember 2019 zwischen 9.00 und 18.00 Uhr mit ihren regionalen Partnern zu einem Adventmarkt rund um den Rudolfsturm in Hallstatt ein.

DOWNLOAD PDF
weiterlesen

Sonderführung - Franz Xaver Gruber in den Salzwelten Hallein

(Hallein/Bad Dürrnberg, 24. Juli 2019) Am 28. Juli 2019 wird um 18 Uhr eine Sonderführung mit dem Gruber-Darsteller Heimo Thiel durch die Salzwelten angeboten.

DOWNLOAD PDF
weiterlesen

Kurt Reiter ist neuer Geschäftsführer der Salzwelten GmbH

(Hallstatt, 9. Juli 2019) Mit 1. Juli 2019 hat Kurt Reiter die Geschäftsführung der Salzwelten GmbH von Kurt Thomanek übernommen. Zum Standortleiter "Salzwelten Salzkammergut" und Betriebsleiter der Standseilbahn Hallstatt wurde Marc Unterberger bestimmt.

DOWNLOAD PDF
weiterlesen

Faszination Kelten: Salzarchäologie am Dürrnberg

Unter dem Motto „Analysieren, Erfahren, Erleben“ gewährt am 13. Juli 2019 ab 9 Uhr ein interdisziplinäres Forscherteam im Keltendorf SALINA der Salzwelten Hallein zum ersten Mal Einblicke in ihre Arbeitswelt am Dürrnberg. Besucher sind eingeladen, die Welt der Kelten mit allen Sinnen zu erfahren. Im großen Versammlungshaus werden kurzweilige Impulsvorträge von Experten gehalten. Um 10 und 14 Uhr gibt es im Keltenmuseum Hallein „Führungen zu den Originalen“.

DOWNLOAD PDF
weiterlesen

Salzwelten Altaussee: Neue Schaustelle „Das Glück der Kunst“ eröffnet

Über 400.000 Euro wurden in die Originallagerstätte aus dem 2. Weltkrieg investiert. Durch ein LEADER Projekt gefördert, konnte ein wichtiges Stück Zeitgeschichte erhalten werden.

DOWNLOAD PDF
weiterlesen

Cartoons über Kind und Kegel

Am 12. April um 19:00 Uhr eröffnen die Salzwelten Altaussee die Kunst-Saison 2019. Die Ausstellungsreihe „Kunst am Steinberg“ versammelt dieses Jahr komische Bilder zum Thema „Kind und Kegel“.

DOWNLOAD PDF
weiterlesen

Salzwelten Hallein - 200 Jahre Stille Nacht: Sonderführungen "Mit Gruber in die Grube"

In Zusammenarbeit mit dem Stille Nacht Museum Hallein und den „Halleiner G‘schichten“ wurden adventliche Sonderführungen durch das Schaubergwerk gestaltet. Termine am 1.,8.,14.,15. und 22. Dezember, die Führung starten jeweils um 15:30 Uhr.

DOWNLOAD PDF
weiterlesen

Rechtlicher Hinweis

Die auf dieser Seite zum Download zur Verfügung stehenden Fotos der Salzwelten GmbH dürfen für redaktionelle Zwecke im Rahmen journalistischer Berichterstattung über die Salzwelten GmbH verwendet werden. Für andere, insbesondere kommerzielle und werbliche Zwecke ist vorab eine schriftliche Zustimmung einzuholen. Die Urheber- und Verwertungsrechte an den Fotos liegen bei der Salzwelten GmbH. Fotos, die für die oben genannten Zwecke verwendet werden, müssen mit dem Copyright-Hinweis „© Salzwelten“ bzw. mit dem beim jeweiligen Foto angeführten Copyright-Hinweis versehen werden. Grafische Veränderungen der Fotos sind nicht gestattet. Bei einer Veröffentlichung der Fotos in Printmedien ersuchen wir um die Zusendung eines Belegexemplars an: Salzwelten GmbH, z. H. Harald Pernkopf, Salzbergstraße 21, 4830 Hallstatt

(Hallein, 10.9.2020) Was 2019 mit der Errichtung der Salz-Manufaktur am Dürrnberg begonnen hat, wird ab 14. September 2020 mit einer kompletten Neugestaltung des Ausflugsziels fortgesetzt. Rund zehn Millionen Euro werden ober und unter Tage investiert. Dafür bleiben die Pforten der Salzwelten Hallein bis April 2021 geschlossen.


Salzwelten Destination Guide & Audio Guide

Hier können Sie sich Ihren Audioguide für die Salzwelten herunterladen. Es sind die Standorte Hallein, Hallstatt und Altaussee auf dieser App zusammengefasst.